Enter your keyword

Romancoaching & #3 Schnipsel

Romancoaching & #3 Schnipsel

Schreibseminar im Norden ?☺️
Vor zwei Wochen war ich beim „Romancoaching“, einem Schreibseminar des Nordkollegs in Schleswig-Holstein. Das Programm war anspruchsvoll, fordernd, effektiv und großartig. Wir #lesen viel und haben praktisch an unseren #Buchprojekten gearbeitet ? Lernen und sich auf Feedback einzulassen ist so wichtig und fundamental für den (Schreib-)Erfolg! Wann wart ihr das letzte Mal auf einem Seminar?
In dieser Woche habe ich den Plot meines Buchprojekts umgeworfen und bin sehr zufrieden mit den einzelnen Puzzleteilen einer nun runden Geschichte, die jetzt nur noch zusammengeschrieben werden müssen. #schreibenmachtspaß ❤️✍️ #kreativesschreiben 

„Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.“ – William Faulkner. Ich habe viel über Szenenbau, Spannungsbau, Figureneinführung und Perspektive gelernt. Denn: Grundregel No. 1 „Du sollst nicht langweilen“ – deswegen möcht‘ ich alles geben, um aus meinen Geschichten das Beste für euch rauszuholen. Am Ende des Seminars gab es eine gemeinsame Lesung. Es hat Spaß gemacht, an den eigenen und den Texten der Teilnehmer zu arbeiten und ich habe mal wieder festgestellt, wie wunderschön es ist, sich im kreativen Setting miteinander auszutauschen.

Was habt ihr in der Zwischenzeit gemacht? #buchliebe

Überraschung! #3 Schnipsel aus Cherry & Cheers:

»Nein, ehrlich. Woher kommst du? Was hat dich zu dem Menschen gemacht, der  du bist?«

»Du willst etwas über meine Vergangenheit erfahren?«

Er nickt, stützt seine Ellenbogen auf die Tischplatte und beugt sich vor. »Ganz richtig.«

»Ist die Vergangenheit wichtig, wenn es um die Zukunft geht?«, frage ich und klopfe mir gedanklich auf die Schulter für diese philosophische und zugleich schlagfertige Antwort.

»Nein, das ist sie nicht. Cher, ich möchte nur mehr über dich erfahren. Darum geht es mir.«, sagt er so neugierig wie ein kleines Kind. »Wieso Bier? Wieso ein eigener Laden? Woher kommt dieses einzigartige Lächeln, das mich vor Verlangen zerstört?«

[…]

Zärtlich löst er seinen festen Griff und streichelt mich. Unwillkürlich bekomme ich eine Gänsehaut und erzittere unter seiner Berührung. Was stellt dieser Mann mit mir an? Es elektrisiert mich und ich spüre das heftige Pulsieren des Verlangens in meinem Herzen. Meine Wangen erröten und ich drücke meinen Körper dichter an seinen. In seinen Augen erkenne ich einen Ozean voller Liebe. Es wärmt mein Herz und ich fühle mich schlagartig wie auf einem anderen Stern. Sein Kopf nähert sich meinem und ich weiche nicht zurück. Jede Zelle meines Körpers möchte diesen Augenblick und diesen Kuss. Meine Lippen kribbeln. Instinktiv schließe ich meine Augen und gebe mich dem süßen Gefühl hin, verknallt zu sein. Seine Lippen berühren meine und ich schmecke die Leidenschaft, die sich zwischen uns angestaut hat. Ein Kuss, der nach mehr verlangt, doch wir beherrschen uns. 

Bald ist es soweit: Die #Liebesgeschichte »Cherry & Cheers« wird in wenigen Wochen erscheinen. Und bis dahin: It’s #Schnipseltime ?

Zum Inhalt von »Cherry & Cheers« ?

Keine Schnapsideen mehr, verspricht Cher und erfüllt sich ihren Traum vom eigenen Craft Beer Laden. Gleichzeitig verliebt sie sich in den neuen Chef ihrer besten Freundin, Noel. Scheinbar ist es nicht ihre erste Begegnung. Woher kennt sie ihn? Eine Erinnerung steht ihnen plötzlich im Weg und führt Cher in ein emotionales Chaos. Liebe oder Vernunft? Kann sie Noel vertrauen?

#lesenmachtglücklich #lesen #liebesroman#bücher
[Dieser Post kann Spuren von Werbung enthalten.]

Related Posts

SUE SANDERS

NEWSLETTER

Erhalte die neuesten Nachrichten über Sue Sanders und trage dich für ihren Newsletter ein.

Nein Danke.